Allgemeines

Wie begeistert man Kinder und Jugendliche für die Fotografie, als künstlerische, digitale Ausdrucksform und kreativer Mediennutzung?

Die Jugendpflegerin der Gemeinde Eggolsheim Teresa Borek hat sich zum Ziel gesetzt den Kindern und Jugendlichen diese besondere, kreative Art der Freizeitbeschäftigung anzubieten. 

Auf Initiative von Teresa wurde in Zusammenarbeit mit Thorsten Lehmann, auf welchen sie über eine Recherche in den sozialen Medien stieß, ein erster Workshop zum Thema „Einstieg in die Fotografie“ angeboten. Dabei stand überwiegend die Fotografie mit dem Smartphone im Vordergrund, da besonders Jugendliche dieses Medium als Dokumentations- und Kommunikationsmittel nutzen.

Aufgrund des positiven Feedbacks wurde schnell der Entschluss gefasst weitere Kurse anzubieten. Jedoch bestand auch außerhalb dieser Kurse der Wunsch sich über das Thema Fotografie auszutauschen und voneinander zu lernen. 

Schnell wurde aus einem Workshop die Fotogruppe der Gemeinde Eggolsheim.

So hat sich auch ein eigener Chat gegründet, der es allen Teilnehmer:innen ermöglicht, sich außerhalb der festen Angebote gegenseitig unterstützen. Dadurch findet inzwischen ein regelmäßiger und reger Austausch statt. 

Um die Vielfalt der Fotografie kennenlernen zu können, werden Workshops nicht nur zu einem Thema, sondern eine möglichst große Themenvielfalt angeboten. So konnten die Kinder und Jugendlichen bereits letztes Jahr in das Thema "Tierfotografie" im Wildpark Hundshaupten eintauchen, oder früh morgens um 6 Uhr zur "Landschaftsfotografie" aufbrechen, um den Sonnenaufgang bei der Burgruine Neideck mit der Kamera einzufangen.

 

Dieses Jahr dreht sich alles um "Bildung" und "Malen mit Licht" = "Lightpainting".

Zum einen möchten wir unseren Nachwuchsfotografen eine Plattform geben, um ihre Fotos im Bildungsbericht des Marktes Eggolsheim einfließen zu lassen. Und zum anderen beschäftigen wir uns vertieft mit einem der wohl faszinierendsten Zweige der Fotografie, dem "Lightpainting". Diese Themen entstehen partizipativ mit den Teilnehmern der Fotogruppe und setzten somit alltagsorientiert in der Lebenswelt der Jugendlichen an. Dadurch werden aktuelle und zeitgemäße Aspekte aufgegriffen und gemeinsam bearbeitet. 

 

Malen Mit Licht

Ziel dabei ist es nur mit Licht und den Einstellungen der Kamera Bilder zu kreieren und dabei Figuren, Formen und Muster auf den Kamerasensor zu bannen. Als Umgebung steht dafür ein schwarzer Hintergrund zur Verfügung, auf dem dann mit dem Licht gemalt wird. 

Um die Kunst der Lichtmalerei zu erlernen trafen sich am letzten Februarwochenende Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 20 Jahren. Im Ratskeller des Rathaus Eggolsheim fand über 2 Tage der ausgebuchte "Lightpainting" Workshop statt. Im Zentrum des Workshops stand dabei die Frage „Wie male ich eigentlich mit Licht?“

Unter der Anleitung von Thorsten Lehmann probierten die Teilnehmer:innen mit verschiedenen Lampen, selbstgebastelten Lichttools und Hilfsmitteln wie Spiegeln, Vorhängen, Wunderkerzen und einem sog. Lens Ball (Glaskugel speziell für die Fotografie) die Bildgestaltung ohne konkretes Motiv. Bei dieser Form der Fotografie ist durch das Fehlen eines Motivs ein hohes Maß an Kreativität und Vorstellungsvermögen gefordert. Diese Herausforderung meisterten alle Teilnehmer:innen mit Bravour und es entstanden viele tolle und kreative Bilder.

 

Machst du mit?

Du magst gern Fotografieren und bist kreativ, dann komm zu unserer #FotogruppeEggolsheim.

Du bekommst super Tipps von Hobbyfotograf Thorsten Lehmann und euch erwarten spannende Stunden mit viel Spaß und guter Laune.

Vorkenntnisse und Equipment ist nicht notwendig. Oft reicht ein Smartphone schon aus, um tolle Fotos zu machen.

Durch die finanzielle Unterstützung des Regionalbudget der ILE Allianz Regnitz-Aisch e.V. gibt es aber auch vor Ort die Möglichkeit sich Kameras auszuleihen.

Treffpunkt: Faulenzer Eggolsheim

Kosten: zwischen 10 € und 20 €

Anmeldung: www.eggolsheim.ferienprogramm-online.de

Falls du Interesse hast und mehr darüber erfahren möchtest, dann melde dich bei der Jugendpflegerin

 

Teresa Borek,

Jugendpflege Markt Eggolsheim

015114569732

jugendpflege@eggolsheim.de

 

 

 

 

Mit @lehmann_thorsten_ möchten wir Licht ins Dunkle bringen und zeichnen beim "Lightpainting" Bilder in die Dunkelheit. In diesem Einsteiger Workshop lernst du alles, was für die Grundlagen bei "Lightpainting" notwendig ist. Wir nehmen euch mit in die Kunst der Lichtmalerei und zeigen euch, wie man verschiedene Lichttools einsetzten kann und ihr habt die Möglichkeit ein breites Spektrum an Tools auszuprobieren.

Ihr könnt auch kreativ werden und eigene Tools bauen.

Hierfür bieten wir allen Fotobegeisterten und Bastelfans einen Workshop rund um den Bau von Lightpainting-Tools an. Aus vielen kostengünstigen Materialien lassen sich tolle Tools bauen, die erstaunliche Effekte bewirken.

Auf dem Plan stehen ganz einfache Tüftelprojekte, bei denen wir die Lametta-Adapter für Taschenlampen bauen. Darüber hinaus werden wir ein Lichtschwert bauen, bei dem wir auch in die Kunst des Lötens einsteigen. Und als Höhepunkt ist der Bau eines sogenannten Doom-Rades geplant, welches aus einem alten, aber noch funktionstüchtigem Fahrradreifen und einer LED-Kette konstruiert wird. Wer Gefallen am Tüfteln gefunden hat, der kann gern auch eigene Projekte umsetzen. Wir stehen mit Rat und Tat, mit Tipps und Tricks bei Seite.

 

Wann:  25.6.2022 von 10-15 Uhr

Treffpunkt: Faulenzer Eggolsheim (Jugendraum, 1.OG)

Kosten: 10 €

Zurück