Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Kinder und Jugendliche,

 

vom 27. bis 30. Juli kommt eine Delegation mit 50 ungarischen Gästen aus unserer Partnergemeinde Jászszentlászló zu
Besuch in unsere Gemeinde. Zusammen mit den Ungarnfreunden haben wir ein vielfältiges Programm zusammengestellt
von gemeinsamen Treffen am Sportheim, im Faulenzer, am Drosendorfer Keller oder am Neuseser Sportgelände bis zu
einem Ausflug nach Ebrach und zum Baumwipfelpfad. Bei jeder Begegnung wollen wir den ungarischen Freunden unsere
Gemeinde und unsere Region näher bringen. Auf diese Weise haben wir bei den Ungarnbesuchen auch dort Land und Leute
kennengelernt. Es ist immer eine Bereicherung. Wir machen mit dieser Partnerschaft unbeirrt von der großen Politik
weiter. Bei solchen internationalen Freundschaften darf man sich nicht von der tagesaktuellen politischen Großwetterlage
abhängig machen. Ich danke schon im Voraus den Familien, die unsere Gäste bei sich aufnehmen.

Beim kurzen Rückblick auf die letzten beiden Wochen darf ich feststellen, dass die Verantwortlichen der Feuerwehr
Bammersdorf anlässlich des 140jährigen Bestehens der Wehr ein großes und sehr schönes Fest auf die Beine gestellt haben.
Kompliment! Gerade der Gottesdienst am Sonntag in der Schlosskapelle und der Umzug am Nachmittag waren Highlights.
Dass am Montag verdiente Feuerwehrkameraden aus der Hand des Staatsminister Joachim Hermann ihre Auszeichnungen
erhalten haben, war erstmalig in unserer Gemeinde. Überaus gelungen war auch das kleine Fest zum 70jährigen Bestehen
der DJK Eggolsheim. Gottesdienst und Festabend waren inhaltlich wertvoll und wohltuend. Und auch das Konzert in der
Schleuse 94 mit Uwe Geisler und seiner Band war wertvoll und gut besucht. Die ehrlichen Texte und die gute Musik sind
überzeugend.

Vor der Sommerpause ist nun noch einiges los in unserer Gemeinde. Mit den Senioren fahren wir am 18. Juli in das
fränkische Seenland. Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich, die Busse sind voll. Am 20. Juli spielt unser Musikverein
Eggolsheim seine Sommerserenade in der Liasgrube. Und schließlich stehen für die Marktgemeinderatssitzung am 24. Juli
noch wichtige Beschlüsse auf der Tagesordnung. Im Hinblick auf die Sommerferien verweise ich auf die vielen Angebote im
gemeindlichen Ferienprogramm und in der Liasgrube.

Ganz nebenbei läuft die Arbeit im Rathaus auf Hochtouren. Wir starten jetzt unser Bürgerserviceportal, wie Sie auf der
ersten Seite lesen können. Der Markt Eggolsheim ist auf der Höhe der Zeit und für Neuerungen immer offen, das darf ich
Ihnen versichern.

 

Herzlich

Ihr und Euer

 

Claus Schwarzmann

1. Bürgermeister

 

Zurück