Sitzungsdienst der nächsten Wochen

Bürgerinformationssystem

 

Neues aus Planen und Bauen

2017-07-04 Maßnahmenplan Verkehrsanalyse Eggolsheim       PDF-Download
2017-07-04 Vortrag Verkehrsanalyse Eggolsheim       PDF-Download
Gutachten IBAS DB Ausbaustrecke Nbg - Erfurt Eggolsheim Neuses       PDF-Download
Lärmaktionsplanung des Eisenbahn       PDF-Download


Neues aus Service und Finanzen

Vorbericht zum Haushalt 2017 und Finanzplanung bis 2020       PDF-Download
Präsentation Bürgerversammlung 2017       PDF-Download
Gemeinsame Beschaffung von 3 LF10 (Download LV - Paket als ZIP)       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-Leistungsfähigkeit       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-LOS1-Fahrgestell       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-LOS2-Aufbau       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-LOS3.1-Beladung-Poxdorf       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-LOS3.2-Beladung-Dormitz       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-LOS3-Beladung-Eggolsheim       PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-Selbstreinigung       PDF-Download

LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-Vertragsbedingungen

      PDF-Download
LV-LF-10-Markt-Eggolsheim-Zuverlässigkeit       PDF-Download

 

Neues aus Bildung, Personal und soziale Angelegenheiten

         

 

Neues aus dem Bürgerbüro, Ordnungs- und Standesamt

Allgemeinverfügung Geflügelpest       PDF-Download
Information zum neuen Bundesmeldegesetz       PDF-Download
Auswertung Geschwindigkeitsmessung - Gemeindezentrum Übersicht     PDF-Download
Information zu Auskunfts- und Übermittlungssperren       PDF-Download
Gutachten IBAS DB Ausbaustrecke Nbg - Erfurt Eggolsheim Neuses       PDF-Download

 

   

Verwilderte Grundstücke / Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

 

Aus gegebenem Anlass weist die Gemeindeverwaltung Eggolsheim alle Grundstücksbesitzer von bebauten und unbebauten Grundstücken darauf hin, dass sie verpflichtet sind, die Gehsteigfläche entlang der Grundstücke einschließlich Rinne zu reinigen (wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die Verordnung des Marktes Eggolsheim über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter).

 

An Radwegen, Gehwegen und Straßen befindliche Bäume und Sträucher sind so zurückzuschneiden, damit keine Beeinträchtigung der Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs entsteht. Über Gehwegen sollten in jedem Falle bis zu einer Höhe von mindestens 2,50 Metern und über Fahrbahnen bis zu einer Höhe von 4,50 Metern keine Zweige und Äste in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen. Auch ist darauf zu achten, dass keine Verkehrszeichen und Straßenlampen verdeckt sind.

 

Diese Arbeiten sind gerade im Frühjahr und den Sommermonaten regelmäßig durchzuführen. Andersfalls sieht sich der Markt Eggolsheim gezwungen, weitere Maßnahmen zu ergreifen (Verwarnungsgelder, Bußgeldbescheide).

 

Soweit die anfallenden Äste und Zweige nicht auf dem jeweiligen Grundstück verwertet (kompostiert) werden können, können sie an den Grüngutannahmestellen unserer Mitgliedsgemeinden während der Öffnungszeiten abgegeben und entsorgt werden.

 

Markt Eggolsheim

-Ordnungsamt-

 

   

Hinweis aus der Verwaltung bzgl. Veranstaltungen

Wie jedes Jahr, geben wir folgende Hinweise zur Kenntnis:

Auch heuer wird es in unserer Marktgemeinde wieder zahlreiche Vereins- und andere Feste geben, bei denen Getränke und Speisen für die Bevölkerung zum Verzehr an Ort und Stelle angeboten werden. Wir bitten die Verantwortlichen, bei ihren Vorbereitungen daher auch folgende Punkte zu beachten:

 

  • Das Verabreichen von Speisen und alkoholischen Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle ist in der Regel erlaubnispflichtig. Wird ein solches erlaubnispflichtiges Gaststättengewerbe aufgrund eines besonderen Anlasses (z. B. Vereinsfest, Festveranstaltung, Kirchweih etc.) betrieben, kann dies von der Gemeinde gem. § 12 Gaststättengesetz unter erleichterten Voraussetzungen gestattet werden.
  • Alle Vereine, Betriebe, Organisationen, Privatpersonen etc., die keine Gaststättenerlaubnis (gem. § 2 GastG) besitzen, müssen eine solche Gestattung für die jeweilige Veranstaltung beim Markt Eggolsheim beantragen.
  • Die Notwendigkeit einer Gestattung entfällt nicht etwa dadurch, dass die Abgabe von Speisen und Getränken (über den Selbstkostenpreis hinaus) nur an Vereinsmitglieder erfolgt.
  • Der Antrag ist spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung bei uns einzureichen und kann auch im Internet (www.eggolsheim.de) abgerufen und ausgedruckt werden.
  • Bei notwendigen Straßensperrungen (z. B. Stichstraße oder Straßenabschnitt) oder benötigten Sondergenehmigungen (z. B. zum Aufstellen von Tischen und Bänken auf öffentlichem Verkehrsgrund) ist ein Antrag bei der Straßenverkehrsbehörde zu stellen.
  • Die Erlaubnis (Gestattung) kann nur gebührenpflichtig und auf Widerruf erteilt werden. Die Gebühr beträgt derzeit 25 Euro für einen Tag bzw. den ersten Tag und 12,50 Euro für jeden weiteren Tag einer zusammenhängenden Veranstaltung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Loch, Tel.: 09545/444-144

 

   

Wilde Ablagerungen von Abfällen in der Natur sind unzulässig

Immer wieder verschandeln einzelne Bürger mit wilden Müllablagerungen vorsätzlich unsere Umgebung. Dies verunziert nicht nur das Landschaftsbild, sondern führt auch zu Beseitigungskosten, die die Allgemeinheit zu tragen hat. Dabei stehen für die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen aller Art im Landkreis Forchheim vielfältige Abgabemöglichkeiten zur Verfügung. Meist werden Gartenabfälle, Bauschutt, Sperrgut, Schrott oder sogar gefährliche Stoffe aus reiner Bequemlichkeit verantwortungslos abgelagert. Irrtümlicherweise wird davon ausgegangen, dass diese Abfälle (auch Grüngut!) kein Problem für den Naturhaushalt darstellen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall.

 Wilde Ablagerungen sind nicht nur ein optisches Problem, sondern können zu einer Zerstörung des vorhandenen Lebensraumes beitragen. Doch nicht nur die Landschaft leidet unter der unzulässigen Abfallentsorgung, der Verursacher verstößt damit auch gegen geltendes Recht. Denn nach abfall- und naturschutzrechtlichen Vorschriften stellt das wilde Ablagern von Abfällen aller Art in Wald und Flur eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit empfindlichen Geldbußen geahndet werden kann. Sofern die Ablagerungen eine besondere Gefahr für die Umwelt darstellen – z.B. bei Nachweis von Sickersäften – kommt sogar eine strafrechtliche Relevanz in Betracht.

 Im Landkreis Forchheim stehen für die ordnungsgemäße Entsorgung aller Abfälle diverse Einrichtungen wie Biotonne, Wertstoffhöfe, Kompostierungsanlagen, Deponien, etc. zur Verfügung, die größtenteils im Rahmen der Abfallentsorgungsgebühr kostenfrei genutzt werden können. Wirken auch Sie der Verschandelung unserer Natur entgegen, betreiben Sie aktiven Umweltschutz und nutzen Sie die vorhandenen Einrichtungen!

 Genaue Standorte und Öffnungszeiten aller Abfallentsorgungseinrichtungen sowie weitere Auskünfte zur fachgerechten Abfallentsorgung sind im Internet unter www.lra-fo.de veröffentlicht oder im Landratsamt Forchheim, Abt. Abfallwirtschaft, Telefon 09191 / 86 - 6202 erhältlich.

 

Markt Eggolsheim

-Ordnungsamt-

   

 

 

   

Zurück